Totengedenken am Ewigkeitssonntag
Im Gottesdienst am 26. November 2017 wird an die Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres gedacht. Es werden von Pfarrer Besier die Namen der verstorbenen Gemeindemitglieder verlesen und die Gemeinde schließt sie und ihre Angehörigen in die Fürbitte ein.